Schildmeer

Schildmeer, historische Brücken und die Schleuse Haanssluis

Das Schildmeer bei Appingedam ist ein kleiner, ruhiger See, der vor allem bei Kanufahrern beliebt ist. An den Ufern des Sees wächst Schilf, und der Boden in Ufernähe ist eher sumpfig, aber es gibt auch einen Strand, der zu einem Bad in der Sonne einlädt. Historische Brücken und Mühlen vervollständigen das pittoreske Bild. Prunkstück des Sees ist die Haanssluis, eine Kammerschleuse mit Stemmtoren, die der Landwirt Hendrik de Haan im 19. Jahrhundert bauen ließ, um Erde von und zu seinem Bauernhof transportieren zu können. Neben der Schleuse, die 2012 sorgfältig restauriert wurde, steht das Sluushoes, das ehemalige Wohnhaus des Schleusenwärters. Über Appingedam und Delfzijl ist das Schildmeer direkt mit dem Dollart und dem Wattenmeer verbunden.

Diese Seite teilen